Was macht das Lymphsystem?

Das Lymphsystem ist ein wichtiger Bestandteil des Immunsystems. Es ergänzt das Blutgefäßsystem und transportiert Körperflüssigkeit, Blutzellen, Fette sowie die Endprodukte des Stoffwechsels, Schadstoffe, Toxine und abgestorbene Zellen.

Durch Bewegungsmangel, falsche Ernährung oder Erkrankung kann das Lymphsystem so beeinträchtigt werden, dass sich Körperflüssigkeit anstaut und die betroffenen Areale anschwellen. Weitere mögliche Folgen sind eine Verlangsamung des Stoffwechsels, reduzierte Vitalität, eine Verhärtung von Gewebepartien oder Entzündungen.

Die Stimulation des Lymphsystems ist daher geeignet, wichtige Prozesse im Körper zu unterstützen – mit positivem Einfluss auf Gesundheit, Wohlbefinden und Aussehen.

Weitere Aufgaben sind außerdem das Abfangen von Fremdkörpern und Zelltrümmern und das Unschädlichmachen von Krankheitserregern, um den Körper des Menschen gesund zu halten.

Die für unseren Körper so wichtigen Lymphozyten (weiße Blutkörperchen), auch „Lymphe“ oder das „weiße Blut“, werden außerdem in den Lymphknoten produziert und starten hier ihre Aufgabe als „Gesundheitspolizei“ in unserem Körper.

Was bewirkt eine Lymphdrainage?

Durch die Lymphdrainage wird der Lymphfluss angeregt. Sie verbessert im Allgemeinen den Stoffwechsel und ist vorteilhaft für den Flüssigkeitshaushalt. Außerdem kann sie das Entsorgungssystem des Körpers fördern, somit auch das allgemeine Wohlbefinden.

Im ästhetischen Bereich ist die regelmäßige Lymphdrainage besonders zur Behandlung von Figurproblemen, Orangenhaut oder Flüssigkeitseinlagerungen zu empfehlen. Sie unterstützt zudem die Ausleitung der zerstörten Fettzellen

2 Kommentare
    • Helmut Hengstebeck
      Helmut Hengstebeck sagte:

      Hallo Lana,
      30 Minuten Lymphdrainage kosten 29 €, eine 10er-Karte können Nicht-Mitglieder für 199 € erwerben. Im Rahmen einer Mitgliedschaft kostet die Lymphdrainage einen zusätzlichen Wochenbeitrag von 1,79 €. Als Mitglied kannst du die Lymphdrainage auch mehrmals pro Woche ohne weitere Kosten nutzen.
      Viele Grüße
      Helmut

      Antworten

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.