Stoffwechselmessung

Was versteht man unter Stoffwechselmessung?

Mit einer Stoffwechselmessung erstellen wir Ihr persönliches Gesundheitsprofil.
Was ist denn der menschliche Stoffwechsel überhaupt?
Es ist die Fähigkeit des Menschen, über Nahrung und eingeatmete Luft in den vielen Billionen Körperzellen Leben zu generieren. Würden wir das Essen oder das Atmen einstellen, wäre es mit dem Leben schnell vorbei. Dabei sind – einfach ausgedrückt – die menschlichen Körperzellen mit einem Automotor vergleichbar. In der menschlichen Zelle läuft ein Verbrennungsvorgang ab, wie bei einem Motor. Dadurch entsteht Energie (Leben), die bei jeder Zelle in Millivolt messbar ist.

Während der Automotor nur eine Brennstoffquelle, das Benzin, hat, verfügt der Mensch, vereinfacht ausgedrückt, über zwei Brennstoffquellen: Zucker und Fett. Wie effektiv ein Motor arbeitet, kann man an den Verbrennungsabfallstoffen (Flüssigkeiten und Gase) erkennen. Deshalb wird bei einem Auto auch eine Abgasuntersuchung (ASU) vorgenommen, mit dem Ziel, den Motor optimal einzustellen. Unsere ASU heißt Stoffwechselmessung.

Wie funktioniert eine Stoffwechselmessung?

Die Stoffwechselmessung mit dem System e-scan ist auf die Ruhesituation abgestimmt. So, wie die meisten Menschen den größten Teil des Tages verbringen. In einer bequemen Sitzposition atmet der Proband entspannt einige Minuten über ein spezielles Mundstück aus und ein. Dabei wird jeder einzelne Atemzug gemessen. Eine spezielle Software wertet die Daten aus und macht den individuellen Stoffwechsel anschaulich.

Der Mensch atmet die angefallenen Gase des Energiestoffwechsels über die Lunge aus. Wird der Atem gemessen, lässt sich an der Zusammensetzung sehr genau erkennen, welche Brennstoffquelle die Person für die Energiegewinnung benutzt.

Unser Stoffwechselmesssystem verfügt über feine Sensoren, mit denen sich der Atem des Menschen genau analysieren lässt. Wird überwiegend Fett verbrannt, verliert die gemessene Person Körperfett. Bei übermäßiger Zuckerverbrennung kommt es jedoch zur Zunahme von Körpergewicht.

Was sagt eine Ruhestoffwechselmessung aus?

Mit der Stoffwechselmessung können wir feststellen, ob Ihr Körper leistungsfähig oder kranheitsanfällig ist. Mit dieser Analyse können wir sehen, ob Sie derzeit Körperfett auf- oder abbauen. Es lässt sich erkennen, wie viel Sauerstoff aus der eingeatmeten Luft bis zu den Zellen vordringt. Sauerstoff ist für eine gute Verbrennungsleistung sehr wichtig. Kein Feuer wird ohne Sauerstoff ordentlich brennen. Viele Menschen können nicht abnehmen, obwohl sie gar nicht viel essen. Sie machen dann eine Diät nach der anderen und wundern sich, dass sie kein Gewicht verlieren. Wir können mit dieser Messung feststellen, ob Ihr Körper überhaupt in der Lage ist, Fett zu verbrennen.

Die Stoffwechselmessung kann nicht nur für das Gewichtsmanagement sehr hilfreich sein, sondern zeigt auch gesundheitliche Schäden und das gesundheitliche Risiko auf. Außerdem kann die e-scan-Messung wunderbar zur Dokumentation für Trainingsfortschritte und zur Trainingssteuerung verwendet werden. Erst mit dieser Analyse können wir Ihnen das für Sie optimale Training empfehlen. Manche Menschen benötigen eher ein gemäßigtes Training. Sie glauben aber, dass sie sich bei jedem Training voll verausgaben müssen, um Erfolg zu haben. Dies ist aber nicht immer richtig. Nur mit einer guten Trainingsbetreuung werden Sie Ihre Ziele erreichen.